Geduld (Sabr)


Prophet Muhammad (s) sagte: “Mit Geduld gelangt man zum Ziel.”


Es wird von Abu Hamza Thimali berichtet, dass Imam Ja’fer As-Sadiq (a.) sagte: “Welcher Mu’min auch immer Geduld hat, wenn ihn eine Mühsal befällt, der kriegt den Lohn von tausend Shuhada’ (Märtyrern).”


Imam Ja’fer As-Sadiq (a.) sagte: “Wenn ein(e) Mu’min(a) sein/ihr Grab betritt, so ist das Gebet (salaat) auf seiner/ihrer rechten Seite, das Zakaat auf der Linken. Die Rechtschaffenheit umgibt ihn außen herum und die Geduld (sabr) schützt ihn/sie. Wenn die zwei Engel mit den Fragen eintretten, so spricht Sabr (die Geduld) zum Salaat (Gebet), zum Zakaat und zur Rechtschaffenheit: “Gibt acht auf euren Genossen, und wenn ihr dabei fehlschlagt ihm beizustehen, so werde ich selbst ihn/sie behüten.


Imam Ali (a.s) sagte: “Wer das Pferd der Geduld besteigt, wird bestimmt seinen Weg zum Feld des Sieges finden.”


Imam Ali (a.s) sagte: “Einem standhaften, geduldigen Menschen bleibt niemals der Erfolg versagt, auch wenn er sich erst nach einer langen Zeit einstellt.”


Imam Ali (as.) sagte:“Geduld ist, das ein Mensch das trägt was ihn qäult und seine Wut runterschluckt.”Kanz Al-`Ummal, No,6518


Imam Ali (as.) sagte:“Durch Geduld wurden große Dinge vollbracht.”

Ghurar Al-Hikam, No. 4276


Imam Ali (as.) sagte:“Der Ursprung von Geduld, ist eine starke Überzeugung in Allah zu haben.”

Ghurar Al-Hikam, No. 3084


Der Prophet (s.) sagte:“Die Geduld ist dreierlei:

  • Geduld in Zeiten der Not
  • Geduld hinsichtlich der Gehorsamkeit
  • Geduld hinsichtlich der Ungehorsamkeit

Jemand der Geduld in Zeiten der Not hat, dem schreibt Allah swt 300 Grad der Erhöhung auf, die Erhöhung eines Grades gleicht der Distanz zwischen der Erde und der Himmel.

Jemand der Geduld hinsichtlich der Gehorsamkeit hat, dem schreibt Allah swt 600 Grad der Erhöhung auf, die Erhöhung eines Grades gleicht der Distanz zwischen der Fülle der Erde und dem Thron (‘arsh).

Jemand der Geduld hinsichtlich der Ungehorsamkeit hat, dem schreibt Allah swt 900 Grad der Erhöhung auf, die Erhöhung eines Grades gleicht der Distanz zwischen der Fülle der Erde und den weitesten Grenzen des Throns (‘arsh).”


Über Amir Al Mu’mineen(a.s), dass er sagte:
Wenn du geduldig bist, dann wird mit dir das geschehen, was vorgeschrieben war doch du wirst dadurch belohnt und wenn du ungeduldig bist, dann wird mit Dir (ebenfalls) das geschehen, was vorgeschrieben war, doch du wirst dadurch eine Last tragen.

Jawahir Al Bihar


Imam Ali (a.) sagte: ,,Geduld ist eine der Möglichkeiten, den Sieg zu erreichen.”


Imam Ali(a.s) sagte:
Die Geduld verhält sich zum Glauben, wie der Kopf sich zum Körper verhält. Sowie ein Körper ohne Kopf nichts Gutes enthält, enthält auch ein Glauben ohne Geduld nichts Gutes.

Nahjul-Balagha


Imam Ali (as) sprach: “Das Gewähren von Geduld (von Allah) steht im Verhältnis zum Ausmaß des Leids, das du ertragen musst. Wenn du Verdrießlichkeit, Verärgerung und Hoffnungslosigkeit im Angesicht von Leid zeigst, dann sind deine Geduld und deine Anstrengungen verschwendet.”

(Nahjul Balagah, Rede 143)


Es wird überliefert, dass Imam as-Sadiq (as)  sprach: “Wie oft doch ein Moment der Geduld dauerhafte Freude und Zufriedenheit mit sich bringen kann, und wie oft doch ein Moment des Genusses in anhaltende Trauer und Leid resultieren kann.”

(al-Amali, The dictations of Shaykh al-Mufid, S. 62, Hadithnummer 9)


Ein Wort der Weisheit vom Gesandten Allahs (saas) : “Der Erzengel Gabriel (Jibril) kam zum Gesandten Allahs (saas) und sprach: ‘Allah der Allmächtige hat ein Geschenk für dich, das niemandem zuvor (in solchem Umfang) gegeben wurde.’ Der Gesandte Allahs (saas) sprach: ‘Was ist es?’ Und er sagte: ‘Geduld. Geduldig zu sein im Erleiden von Kummer, so wie man geduldig ist in der Freude. Und geduldig zu sein in Armut, so wie man geduldig ist im Reichtum. Und geduldig zu sein in der Not, so wie man geduldig ist in der Behaglichkeit. Und dies alles so sehr, dass man sich bei seinen Mitmenschen nicht beklagt.’

(Wasa’el al-Shi’a, vol.15, S.194)


Amir al-Mu’mineen Ali ibn Abi Talib (as) sprach: “Die erste Belohnung für den, der Geduld übt, ist die Hilfe der Menschen gegen die Unwissenden.”

(Nahjul-Balagha, Ausspruch Nr. 206)


Sayyida Fatima Zahra (a.) sprach: “Und (Allah hat) die Geduld zu einem Mittel zur Erlangung des Lohns (errichtet)”

(A’yan ul Shia, Neuauflage, Teil 1, S. 316)


Imam Baqir (a.) sprach: “Die Vollendung jeglicher Vollendung besteht in der Aneignung des Religionsrechts, in Geduld bei Schwierigkeiten und Mäßigkeit in der Lebensführung.”

(Tuhaf ul Uqul, S.292)


Imam Baqir (a.) sprach: “Der Weg zum Paradies ist voller Unannehmlichkeiten und Geduld. Wer also geduldig bleibt gegen die Unannehmlichkeiten im Diesseits, kommt ins Paradies. Der Weg zur Hölle ist voller Genüsse und Gelüste. Wer also seine Seele ihren Genüssen und Gelüsten hingibt, kommt in die Hölle”

(Usul al Kafi, Band 2, S.89)


Imam Ja’far (a.) sprach: “Derjenige, der nicht bei jedem Unheil Geduld, (nicht) für jede Gabe Dankbarkeit, (nicht) für jede Schwierigkeit Erleichterung parat hat, wird hilflos sein. Gedulde dich bei jedem Unheil oder jeder Krise bezüglich Kindern oder Eigentum. Denn (Allah) hält Seine Gaben zurück und nimmt Sein Geschenk, um deine Geduld und Dankbarkeit zu prüfen.”

(Tuhaf ul Uqul, S.304)


Imam Ja’far (a.) sprach: “Allah hat manche Leute mit Heimsuchungen geprüft und sie haben Geduld gezeigt. So wurden diese (Heimsuchungen) zur Gabe für sie.”

(Bihar ul Anwar, Band 78, S.241)


Imam Ali Ridha (a.) sprach: “Derjenige, der Allah um das Paradies bittet, aber bei Krisen nicht geduldig ist, verspottet gewiss seine Seele.”

(Bihar ul Anwar, Band 78, S.356)


Imam Ali al-Hadi (a.) sprach: “Das Unheil wirkt auf den Geduldigen einfach und auf den Verängstigten zweifach.”

(A’yan ul Shia, Neuauflage Teil 2, S.39)


Von Imam al-Ridha (as) wird überliefert, dass der Gesandte Allahs (saas) sprach: “Sei geduldig um der Wahrheit willen, auch wenn es bitter ist.”

(Bihar al-Anwar)


Der Gesandte Allahs (saas) sagte: “Die Geduld hat viererlei Gestalt: das Verlangen, das Mitleid, die Mäßigkeit und die Erwartung. Wer nach dem Paradies verlangt, soll sich von den Begierden befreien; und wer das Feuer (der Hölle) fürchtet, soll sich der Sünden enthalten; und wer der Welt entsagt, soll die Leiden leicht nehmen; und wer auf den Tod wartet, soll sich mit guten Taten beeilen.”


Der Gesandte Allah’s (saas) sprach: “Welch’ segensreiche Waffen sind die Geduld und das Bittgebet für den Gläubigen.”


Imam Hussain (a.) sagte:“Eile ist Albernheit.”

(Biharol Anwar , Vol . 78 , P . 122)


Der edle Prophet Mohammad (saas) sagte: “Geduld ist die Hälfte des Glaubens.”

(Nahju-l-fasaahe)


Der Gesandte Gottes (saas) erklärte: “Geduld und Bittgebete sind für einen Gläubigen zwei gute Waffen.”

(Nahju-l-fasaahe)


Prophet Mohammad (s.a.a.s.) sagte über Prophet Ayyub: “Prophet Ayyub war der geduldigste Mensch, und er konnte seinen Zorn beherrschen.”

(Kanzu-l-Ummal, Hadith 32316)


Imam Ali (a.s.) sagte: “Sei geduldig mit Deinem Feind, damit Du die Brüderlichkeit erreichen kannst, und begegne Deinem Freund mit Wahrhaftigkeit, damit Du ihm Großmut zeigst.”

(Ghuraru l hikam)


Von Imam Ali (a.s.) heißt es: “Geduld lässt Probleme leichter werden.”

(Ghuraru-l-hikam)


Imam Hussain (as.) sagte:“Allah swt erhebt seine Diener für ihre Geduld in fortdauernden Schwierigeiten.”

(Bihar al-Anwar, Vol. 45, S. 90)


Imam Al-Reda (a.) sagte: ” Die Geduld in schweren Situationen zu bewahren ist eine Tugend, eine noch größere ist jedoch das Unterlassen von verbotenen Taten.”

(Mishqat-l-Anwar, S. 22)


Prophet Mohammad (sa.): “Geduld ist der Schlüssel zur Zufriedenheit.”


Über Abi Hamza Thamali über Abu Ja’far(a.s), dass er sagte(sinngemäß):
Als der Tod meinen Vater Ali Ibn Al-Hussein ereilen wollte, hat er mich umarmt und er sagte:
O mein Sohn ich gebe dir den Auftrag, den mir mein Vater gegeben hat, als der Tod ihn ereilen wollte… O mein Sohn sei geduldig auf dem rechten Weg auch wenn dies bitter ist.

Eine Studie über die Geduld, Imam Khamenei


Imam Sadiq (a.s) sprach:“Am Jüngsten tag macht sich eine Gruppe zum Tor des Paradieses auf, sie klopfen an und werden gefragt:
Wer seid ihr?
Sie antworten: Wir sind diejenigen, die Geduld üben.
Man fragt sie:
Worin habt ihr Geduld geübt?
Wir waren Geduldig in der Erfüllung der göttlichen Pflicht und der Enthaltung von den Sünden.
So spricht Gott:
Sie sagen die Wahrheit, führt sie ins Paradies.
Dies ist der Spruch Gottes:
Wahrlich, die Geduldigen werden ihren Lohn ohne Abrechnung erhalten.“
(Surah Az-Zumar,Vers10)

(Al-Kafi, B 2, S.75)


Imam Ali ibna Hussain (as.) sagte (sinngemäß):
Wenn Allah swt die Ersten und Letzten zusammentuen wird ein Rufer rufen:”Wo sind die Geduldigen die ohne Abrechnung ins Paradis eintretten?”
So werden einige Menschen aufstehen und die Engeln werden sagen:”Wohin geht ihr Söhne Adams?”
So werden sie sagen:”Ins Paradies.”
So werden die Engeln sagen:”Vor der Abrechnung?”
So werden sie sagen:”Ja.”
So werden sie die Engeln fragen:”Und wer seit ihr?”
So werden sie sagen:”Die Geduldigen.”
So werden die Engeln sagen:”Und wo wart ihr geduldig?”
So werden sie sagen:”Wir geduldigen uns indem wir Allah swt gehorchten und indem wir uns von Sünden vernhielten so das Allah swt zufrieden mit uns ist.”
So werden die Engeln sagen:”Ihr seit was ihr gesagt habt,trettet ins Paradis ein.”

Quelle: Miskin AlFua2d 44

Zugriffe: 3574